DIE FREIHEIT DES
VEERSE MEER ERLEBEN

2030 HEKTAR NATUR

Im Herzen des niederländischen Zeeland liegt das Veerse Meer. Einst ein stürmischer Meeresarm, ist es heute ein Wassersportparadies für Surfer, Kanufahrer, Segler, Wasserskifahrer, Taucher und Angler. Schöne Orte wie Kortgene, Kamperland und Veere liegen an dem Gewässer und sind definitiv einen Besuch wert. Im Veerse Meer warten zahlreiche unbewohnte Inseln darauf, entdeckt zu werden. Ein Anlegen an diesen besonderen Orten wird dringend empfohlen. Aufgrund der flachen Ufer ist das Veerse Meer ideal für Familien mit Kindern.

Veere

Das einst so mächtige Veere ist heute eine schöne Touristenstadt am Veerse Meer. Wo einst die reich beladenen Schiffe aus Schottland anlegten, liegen jetzt die Yachten in den Häfen. Das ganze Jahr über finden in Veere alle Arten von Veranstaltungen statt. In den Sommermonaten können Sie zum Beispiel bei Ringreit- und Kutschreit-Vorführungen zuschauen. Veere ist ein historisches Dorf, in dem viele Sehenswürdigkeiten bewundert werden können.

Domburg

Domburg ist ein waschechter Badeort, im Sommer ist es zwar geschäftig, aber dennoch gemütlich. Der Strand ist breit und sauber und das malerische Dorf besticht mit seinen historischen Gebäuden. Domburg ist der älteste Badeort Zeelands. Die Badegäste kamen hierher, um zu genesen. Und das können Sie auch heute noch tun, die saubere Meeresluft und die natürliche Umgebung machen es zum idealen Kurort.

middelburg

Middelburg ist die Hauptstadt der Provinz Zeeland. Es ist eine monumentale Stadt mit einem Reichtum an historischen Gebäuden. Die Stadt hat eine bewegte Geschichte, die man auch heute noch im Straßenbild erkennen kann. Die vielen Veranstaltungen, Geschäfte und gastronomischen Einrichtungen machen sie zu einer lebendigen Stadt, in der die Zeeländer selbst gerne einkaufen gehen oder sich in einem Straßencafé niederlassen.

Segeln

Das Veerse Meer kann man hervorragend mit dem Boot erkunden. Die abwechslungsreiche Landschaft, die Inseln und die Natur machen jeden Quadratmeter zu einem wahren Erlebnis. Die verschiedenen Dörfer am Veerse Meer verfügen über einen Yachthafen und sind daher leicht zu erreichen. Es gibt auch mehrere Bereiche, in denen Sie mit unbegrenzter Geschwindigkeit fahren können.

Wassersport

Wassersport-Fans kommen am Veerse Meer und am Nordseestrand voll und ganz auf ihre Kosten. Es wurden verschiedene Zonen für Wakeboarding, Windsurfen, Kitesurfen, Wasserski oder Stand-Up-Paddling eingerichtet. Zahlreiche Surfschulen und Verleihfirmen sorgen dafür, dass sich auch unerfahrene Wassersportler schnell in ihren Lieblingssport vertiefen und die Freiheit des Veerse Meers erleben können.

Fahrradfahren

Die weitläufige Natur rund um Kamperland lässt sich optimal mit dem Fahrrad erleben. Die Landschaft wechselt zwischen ausgedehnten Poldern, dichten Wäldern, abfallenden Dünen und vielen Naturschutzgebieten. Die umliegenden Dörfer sind mit dem Fahrrad schnell zu erreichen. Von Kamperland aus überquert eine Fahrradfähre das Veerse Meer und erreicht so Veere.

Gastronomie

Die Umgebung ist voll kulinarischer Schätze. Es gibt mehrere Spitzenrestaurants, luxuriöse Strandclubs und Bistros, in denen Meeresfrüchte aus der unmittelbaren Umgebung zubereitet werden. Die kulinarische Landschaft ist auf hohem Niveau, bietet viel Abwechslung und macht Sie mit den schönsten Saisonprodukten aus Zeeland bekannt.